Job Profi

Hier geht es weiter zur Online-Zeitung für polnische Arbeitnehmer.

Nutzungsbedingungen

Die Nutzungbedingungen sind wirksam seit dem 1.10.2013. Diese Bedingungen regeln das Nutzen der Seite job-profi.pl sowohl für Kunden/User von job-profi.pl (im Sinne von Arbeitgebern) als auch für den Seiteninhaber. Die angesprochenen Nutzungsbedingungen enthalten die Datenschutzerklärung, die einen Teil dieses Regelements darstellt.
 

     I.        Allgemeine Bestimmungen

Die vorliegenden Bedingungen regeln das Nutzen der Seite job-profi.pl sowohl für Kunden/User von job-profi.pl (im Sinne von Arbeitgebern/Unternehmen) als auch für den Seiteninhaber. Außerdem regeln diese Richtlinien die Rechte und Pflichten beider Parteien.

Die Nutzungsbedingungen gelten nicht, soweit die Parteien im Einzelfall eine hiervon abweichende Regelung getroffen haben.

   II.        Bezeichnungsdefinitionen

Die folgenden Bezeichnungen werden wie folgt verstanden, es sei denn die Parteien entscheiden anders:

1.       Dienstleistungsanbieter:

Der Dienstleistungsanbieter ist die Firma Smuda Consulting mit Sitz in 46-057 Opole, ul. Reymonta 5 (Polen), eingetragen in das polnische Zentralregister für die Gewerbetätigkeit natürlicher Personen (CEIDG) mit folgender polnischen Steuer-Identifikationsnummer (NIP): 9910045412 und folgender polnischen Gewerbeanmeldungsnummer (REGON): 160072455. Der Dienstleistungsanbieter ist gleich dem Seiteninhaber.

2.       Internetplattform / Portal:

Als Internetplattform wird das Internetportal mit der folgenden World-Wide-Web-Adresse: www.job-profi.plbezeichnet. Die genannte Internetplattform beinhaltet Informationen über Jobangebote, Berufsaufstiegsmöglichkeiten und Bildung. Diese Angaben sind an natürliche Personen aus dem Staatsgebiet Polens und an Wirtschaftssubjekte aus dem Staatsgebieten von Deutschland, Österreich und der Schweiz gerichtet.

3.       Dienstleistungsempfänger

Der Dienstleistungsempfänger ist eine natürliche Person, nach dem polnischen Bürgerlichen Gesetzbuch ein Konsument, der Empfänger der Dienstleistungen von www.job-profi.plist.

4.       Registrierung

Unter der Registrierung, wird das Einrichten eines Kontos auf www.job-profi.plfür den Dienstleistungsempfänger, unter Vorbehalt dessen Annahme des vorliegenden Reglements, verstanden.

5.       Benutzername (Login)

Der Benutzername (Login) ist die persönliche Bezeichnung, die der Dienstleistungsempfänger durch die Registrierung auf der oben genannten Internetplattform erwerben wird. Diese Bezeichnung wird der Leistungsempfänger jedes Mal beim Einloggen auf www.job-profi.plangeben müssen.

6.       Lebenslauf

Als Lebenslauf wird das Resümee des Jobsuchenden verstanden, das mittels der auf www.job-profi.plzugänglichen Formulare auf dem Portal registriert und veröffentlicht wird.

7.       Jobangebote

Als Jobangebote werden Stellenanzeigen bezeichnet, die mit Hilfe der auf www.job-profi.plzugänglichen Formulare auf dem Portal veröffentlicht werden.

8.       Datenschutzerklärung

In der Datenschutzerklärung werden Regeln genannt, nach denen die auf www.job-profi.plvom Dienstleistungsempfänger veröffentlichte Personaldaten verwaltet werden.

 

9.       Datenbankverwaltungssystem

Das Datenbankverwaltungssystem setzt sich aus einer Gruppe von informatischen Einrichtungen zusammen, die miteinander verbunden sind und aus einer entsprechenden Datenverwaltungssoftware. Diese Einrichtungen gewährleisten die Aufbewahrung, Verarbeitung, das Senden und den Empfang von Daten mittels Fernmeldenetz. Dies erfolgt gemäß dem polnischen Telekommunikationsgesetz, mit Hilfe eines entsprechenden Datenendgeräts, das für das jeweilige Netz geeignet ist.

10.   Elektronische Dienstleistung

Unter elektronischen Dienstleistung werden Dienste verstanden, die mit dem Senden und Empfang von Daten, mittels entsprechender teleinformatischer Software geleistet werden. Dies erfolgt auf individuellen Auftrag des Dienstleistungsempfängers, ohne gleichzeitiger Anwesenheit beider Parteien. Darüber hinaus werden die Daten, gemäß dem polnischen Telekommunikationsgesetz, durch öffentliche Netzwerke gesendet und empfangen.

11.   Elektronische Kommunikationsmittel

Als elektronische Kommunikationsmittel werden technische Lösungen inklusive teleinformatischer Einrichtungen und die jeweils von ihnen benutzte Software, bezeichnet. Diese Kommunikationsmittel ermöglichen einen elektronischen Informationsaustausch in Form einer Datenübertragung zwischen zwei teleinformatischen Systemen. Als elektronisches Kommunikationsmittel wird primär die elektronische Post verstanden.

12.   Seitenreglement und Nutzungsbedingungen

Das Seitenreglement und die Nutzungsbedingungen sind die vorliegenden Prämissen, die das Nutzen der Seite www.job-profi.plregeln.

  III.        Registrierung

1.       Eine Voraussetzung für die Leistung der Dienste durch den Dienstleistungsanbieter ist eine einwandfreie Vollbringung der Registrierung auf www.job-profi.pl.

2.       Durch die Registrierung auf www.job-profi.plerklärt der Dienstleistungsempfänger, dass:

a.       die im Formular angegebenen Daten komplett und der Wahrheit entsprechend sind,

b.      er berechtig zur elektronischen Vertragsschließung über die Dienstleistungen ist,

c.       die von ihn angegebene Daten in keinster Weise die Rechte der Dritten antasten,

d.      er sich mit dem vorliegenden Seitenreglement und den Nutzungsbedingungen vertraut gemacht hat und dass er sich verpflichtet diese einzuhalten.

3.       Die Registrierung auf www.job-profi.plist eine Voraussetzung für den vollen Zugang zu den durch das Portal eingereichten Bewerbungen, der Lebenslaufdatenbank sowie zu weiteren Funktionen die mit dem Einstellungsverfahren, dass durch das Portal erfolgt, verbunden sind. Außerdem wird dem Dienstleistungsempfänger die Möglichkeit zur Veröffentlichung seiner eigenen Jobangebote gewährleistet.

  IV.        Konto des Dienstleistungsempfängers

1.       Nach der einwandfreien Registrierung wird der Dienstleistungsanbieter ein Konto mit der vom Dienstleistungsempfänger ausgewählten Bezeichnung einrichten.

2.       Falls die vom Dienstleistungsempfänger gewählte Bezeichnung schon auf www.job-profi.plvon jemand anderen gewählt wurde, hat der Dienstleistungsanbieter das Recht, die Einrichtung des Kontos mit dieser Bezeichnung zu verweigern.

3.       Wenn die Kontobezeichnung im Widerspruch mit dem Recht steht oder Wörter beinhaltet, die allgemein als unangebracht gelten, hat der Dienstleistungsanbieter das Recht das Konto des Dienstleistungsempfängers zu sperren oder zu löschen. Sollte dies der Fall sein, wird der Dienstleistungsempfänger darüber unverzüglich informiert. Dies erfolgt durch eine elektronische Nachricht, die auf die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird.

   V.        Rechte und Pflichten der Parteien

1.       Der Dienstleistungsempfänger hat das Recht selbstständig, mit Hilfe der auf dem Portal zugänglichen Formularen, Stellenausschreibungen zu veröffentlichen. Diese sollten im Einklang mit den allgemein geltenden Rechtsvorschriften und dem vorliegenden Reglement stehen.

2.       Jobangebote und Stellenausschreibungen die von Dritten stammen dürfen nicht von dem Dienstleistungsempfänger auf www.job-profi.plveröffentlicht werden. Das betrifft insbesondere Rechtspersonen und Rechtssubjekte die gewerblich in der Arbeitsvermittlungsbranche tätig sind sowie Arbeitsagenturen und ähnliche, es sei denn die Parteien entscheiden anders.

3.       Der Dienstleistungsempfänger haftet allein für Schaden, die durch das Nutzen seiner Kontodaten auf www.job-profi.pl von Dritten entstanden sind.

4.       Der Dienstleistungsanbieter hat das Recht, die vom Dienstleistungsempfänger, bei der Registrierung angegebenen Daten zu verifizieren.

5.       Der Dienstleistungsanbieter hat das Recht zur vorigen und nachträglichen Überprüfung der Profilinhalte und Stellenanzeigen, die durch den Dienstleistungsempfänger auf dem Portal www.job-profi.plpubliziert wurden.

6.       Nach der Benachrichtigung des Dienstleistungsempfängers über die festgestellten Regelwidrigkeiten und der Aufforderung zur Änderung des Inhalts oder der Kategorie des jeweiligen Jobangebots hat der Dienstleistungsanbieter das Recht, Korrekturen vorzunehmen, die den Inhalt oder die Kategorie der jeweiligen Stellenausschreibung betreffen.

7.       Der Dienstleistungsanbieter verweigert die Veröffentlichung von Anzeigen, die von Minderjährigen, ohne das Einverständnis deren Eltern oder rechtlichen Betreuern, publiziert werden.

8.       Sollte die Stellenausschreibung die vorliegenden Nutzungsbedingungen missachten so hat der Dienstleistungsanbieter das Recht dieses Angebot unverzüglich zu löschen. Der Dienstleistungsempfänger der die Anzeige veröffentlicht hat wird über diese Tatsache unverzüglich informiert.

9.       Der Dienstleistungsanbieter hat das Recht:

a.       aufgrund von Portalwartung und Modernisierung, vorübergehend die Dienstleistung einzustellen;

b.      technische Meldungen in Form von  elektronischen Nachrichten zu senden, die mit dem Funktionieren des Portals und mit den vom Dienstleistungsempfänger in Anspruch genommenen Leistungen verbunden sind.

10.   Der Dienstleistungsanbieter benachrichtigt den Dienstleistungsempfänger über die eingereichten Bewerbungen als Antworten auf das vom Dienstleistungsempfänger veröffentlichte Jobangebot. Dies erfolgt in Form einer elektronischen Nachricht auf die E-Mail-Adresse des Dienstleistungsempfängers.

11.   Falls Probleme technischer Natur oder Probleme die mit dem Nutzen der in Anspruch genommenen Leistungen auftreten sollten, verpflichtet sich der Dienstleistungsanbieter in Rahmen seiner Möglichkeiten, dem Dienstleistungsempfänger, Hilfe zu leisten.

12.   Der Dienstleistungsanbieter übernimmt keine Haftung für die Inhalte der jeweiligen Lebensläufe, Jobangebote und auf der Seite angegebenen externen Links. Für diese Inhalte haften ausschließlich die Personen, die verantwortlich sind für ihre Publizierung.

13.   Der Dienstleistungsanbieter übernimmt keine Haftung für Jobangebote die zu falschen Branche oder Kategorie angeordnet wurden.

14.   Der Dienstleistungsanbieter verpflichtet sich Inhalte zu eliminieren, die allgemein als unangebracht gelten oder widerrechtlich sind.

  VI.        Haftungsausschluss

Die Parteien tragen keine Verantwortung für eine verfehlte Erfüllung oder Nichterfüllung der in Anspruch genommenen Pflichten, die aus Gründen eingetreten sind, die auf Dritte oder eine höhere Kraft zurückzuführen sind.

VII.        Technische Erfordernisse

1.       Für die Nutzung des teleinformatischen Systems, dessen sich der Dienstleistungsanbieter bedient, werden folgenden technischen Erfordernisse gebraucht:

a.       ein Personalcomputer mit Zugang zum Internet,

b.      ein Webbrowser der die Sichtung von HTML-Dokumenten auf dem Computerbildschirm ermöglicht und bei dem “cookies“  verwendet und akzeptiert werden können.

2.       Der Dienstleistungsanbieter warnt, dass die Inanspruchnahme seiner Leistungen bestimmte Risiken mit sich bringt. Diese Risiken sowie Lösungen zur ihrer Minimalisierung und Bewältigung werden in der Anlage 2. genannt und beschrieben. Die Anlage 2. ist ein integraler Teil dieses Reglements.

VIII.        Gebühren und Preise

1.       Der Dienstleistungsanbieter hat das Recht Gebühren für die vom Dienstleistungsempfänger in Anspruch genommene Dienste einzunehmen.

2.       Der Dienstleistungsanbieter hat das Recht einen Sonderpreis innerhalb eines befristeten Angebots für seine Dienste bekannt zu geben. Der Preisnachlass wird jedes Mal vom Dienstleistungsanbieter festgelegt.

3.       Der Dienstleistungsanbieter hat das Recht eine fällige Leistung erst nach ihrer Begleichung durch den Dienstleistungsempfänger auszufüllen.

4.       Kostenlose Dienstleistungen werden vom Dienstleistungsanbieter unverzüglich oder in kürzester Zeit ausgefüllt.

5.       Durch die Bejahung dieser Nutzungsbedingungen und Seitenreglements, verpflichtet sich der Dienstleistungsempfänger, der auf www.job-profi.plveröffentlichten Preisliste für die Dienstleistungen zuzustimmen.

  IX.        Reklamationsverfahren

1.       Der Dienstleistungsempfänger hat das Recht eine Reklamation vorzubringen. Diese sollte an die folgende elektronische Adresse gesendet werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2.       Die vorgebrachte Reklamation wird innerhalb von 14 Tagen durch den Dienstleistungsanbieter untersucht.

3.       Eine einwandfreie Reklamation sollte folgende Angaben beinhalten:

a.       Informationen zum Dienstleistungsempfänger (Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse),

b.      Gegenstand der Reklamation,

c.       Gründe die eine Reklamation rechtfertigen.

4.       Der Dienstleistungsanbieter wird über das Prüfungsverfahren dem jeweiligen Dienstleistungsempfänger benachrichtigen indem er ihm auf die im Reklamationsschreiben angegebene elektronische Adresse eine Nachricht sendet.

 

   X.        Vertragsschließung und Auflösung

1.       Der Vertrag wird zwischen den Parteien geschlossen sofern die Registrierung auf www.job-profi.plvollbracht wird. Die Vertragsschließung ist der Anerkennung des vorliegenden Reglements gleich.

2.       Bei kostenlosen Dienstleistungen kann der Vertrag mit sofortiger Wirkung durch beide Parteien gekündigt werden.

3.       Als Kündigung wird auch die fehlende Einwilligung zur Verwaltung von Personaldaten verstanden.

4.       Der Dienstleistungsanbieter kann den Vertrag über die Ausfüllung von Dienstleistungen ohne Einhaltung der Frist und ohne weitere Leistung seiner Dienste in folgenden Fällen kündigen:

a.       Verstoß des Dienstleistungsempfängers gegen die Bestimmungen des vorliegenden Reglements;

b.      Veröffentlichung von Inhalten auf der Seite, die im Widerspruch mit dem Recht stehen oder allgemein als unangebracht gelten;

c.       Regelwidriges Nutzen von www.job-profi.pl;

d.      Interessenkonflikt, insbesondere bei Registrierung auf der Seite als Jobsuchender oder Arbeitgeber mit dem Ziel, die Konkurrenz im Sinne von www.job-profi.ploder Smuda Consulting, im Wettbewerb zu schwächen und/oder die auf der Plattform zugänglichen Daten für eigene Zwecke zu nutzen.

5.       Falls der Dienstleistungsempfänger gegen das vorliegende Reglement verstoßen hat und sein Konto gelöscht wurde hat der Dienstleistungsanbieter das Recht, die Lieferung seiner Dienste zu verweigern und das Konto des Dienstleistungsempfängers erneut zu löschen wenn dieser ein neues Konto errichten hat.

  XI.        Schlussbestimmungen

1.       Das vorliegende Seitenreglement tritt am 1.10.2013 in Kraft.

2.       Der Dienstleistungsanbieter hat das Recht, die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern.

3.       Die eingeführten Änderungen sind wirksam sobald sie auf dem Portal www.job-profi.plerscheinen.

4.       Über die Änderungen wird der Dienstleistungsempfänger mittels einer elektronischen Nachricht (E-Mail) oder einer Information auf dem Portal www.job-profi.plbenachrichtigt.

5.       Der Dienstleistungsvertrag wird nach den Vorgaben des polnischen Rechts verfasst und geschlossen.

6.       Für eventuelle Streitigkeiten und Ansprüche, die sich aus dem Vertrag ergeben oder auf das Benutzungsverhältnis zurückzuführen sind, ist das Gericht zuständig, in dessen Gerichtsbezirk der Diensleistungsanbieter seinen Sitz hat.

7.       Bei Angelegenheiten, die vom diesem Seitenreglement nicht geregelt werden, gelten die Rechtsvorschriften über die elektronische Dienstleistung, das Datenschutzgesetz, die Bestimmungen des Polnischen Bürgerlichen Gesetzbuches sowie andere geltenden Rechtsvorschriften.

8.       Sollten einzelne Bestimmungen dieses Reglements unwirksam sein oder sollten diese Lücken enthalten, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

XII.        Anlagen

Anlage 1

Datenschutz

Durch die Bejahung der Nutzungsbedingungen und Seitenreglements ist der Dienstleistungsempfänger mit der Bearbeitung und Verwaltung seiner Daten unter der Beachtung der Bedingungen die folglich angegeben werden, einverstanden.

 

1.       Der Dienstleistungsempfänger muss eine natürliche Person sein damit die von ihn in Anspruch genommenen Dienste entsprechend geleistet werden können.

2.       Zur Leistung der Dienste nutzt der Dienstleistungsanbieter Informationen, die vom Dienstleistungsempfänger im Registrierungsprozess angegeben wurden.

3.       Der Dienstleitungsanbieter verwaltet folgenden Daten:

a.       Firmenname

b.      Logo

c.       Adresse / Anschrift

d.      Steuer-Identifikationsnummer

e.      Internetseite

f.        Telefonnummer

g.       Informationen zum Unternehmen

h.      Informationen zum Unternehmensgegenstand

 

Andere Daten können auch genutzt werden, falls die in Anspruch genommene Dienstleistung dies erfordert.

 

4.       Je nach der Art der Dienstleistung kann der Dienstleistungsanbieter Daten nutzen, die erforderlich für eine entsprechende und korrekte Lieferung der Dienste sind.

5.       Der Dienstleistungsanbieter registriert die IP-Adressen der Dienstleistungsempfänger und sammelt Daten über das nutzen des Portals. Diese werden dann in einer Cookie-Datei oder in Systemregister gespeichert.

6.       Der Dienstleistungsempfänger hat das Recht zum Zugang, Aktualisierung und zum Löschen der Daten, die er auf www.job-profi.plveröffentlicht. Zudem kann er einen Einspruch einlegen in Fällen, die im Datenschutzgesetz genannt werden.

7.       Die Daten der Dienstleistungsempfänger können auch für Marketingzwecke gebraucht werden. Darunter wird das Zusenden von Informationen, Newsletter wie auch anderer Meldungen mittels elektronischer Post, durch den Seiteninhaber verstanden.

8.       Dieser Datenschutz richtet sich nach dem polnischen Recht.

Infoline

Deutschland: +49 2904 9994 997

Dienstezeit:
Montag bis Freitag
9-16

Polen: +48 77 544 998 4
Skype info-job-profi.pl
Email: berater@job-profi.pl


JOB-PROFI.pl Copyright ©2013 Alle Rechte vorbehalten.

SSL Certificate

Was ist Job-Profi?

Job-Profi ist die erste Internetplattform, die den deutschsprachigen Arbeitgebern eine schnelle Möglichkeit gibt, passendes Personal aus Polen zu finden. Dies geschieht auf zwei verschiedene Art und Weisen. Einerseits können Sie als Arbeitgeber Ihre Stellenanzeigen auf unserer Webseite veröffentlichen, die dann von den polnischen Mitarbeitern besucht werden. Andererseits steht Ihnen unsere Datenbank zur Verfügung, in der Sie zahlreiche Profile von polnischen Kandidaten aus ganz verschiedenen Berufsgruppen finden.

Nur bei uns bekommen Sie die Möglichkeit, von Anfang an einen direkte Kontakt zu den Kandidaten aufzunehmen. Selbst bestimmen Sie, wie schnell die Personalbeschaffung verlaufen soll und welche Bewerbungen Sie beantworten werden

Erfahren Sie mehr ...

Infoline

Deutschland: +49 2904 9994 997

Dienstezeit:
Montag bis Freitag
9-16

Polen: +48 77 544 998 4
Skype info-job-profi.pl
Email: berater@job-profi.pl